Funded services

family of four planning budget

Individual coaching - Family with a Job!

Funding according to section 45 (1) sentence 1 SGB III no. 1 (AVGS) - Introduction to the training and employment market

 

The coaching "Family with a Job!" consists of a maximum of 100 lessons of 45 minutes each and takes place as individual coaching. Free individual child care during the coaching sessions can be provided. 

In the initial interview with your coach, the individual contents of the coaching and your personal schedule are determined.  

During the course of the coaching you will acquire the tools to combine your family life with a career and apply them practically with the support of your coach. 

At the end you will evaluate the coaching together and agree on the next steps.

Organising a family - understanding of your individual life circumstances, gaining an overview of the possibilities of child care, managing everyday life, building networks, mobilisation in everyday life and at work Health promotion - developing a healthy lifestyle, exercise and healthy diet, helping to achieve emotional resilience, identifying sources for external support in case personal problems arise, identifying individual strategies for stress management and relaxation. Professional life - identifying individual strategies to develop and maintain your motivation as well as your time-management and your personal management, support and advice for job-related appointments
Understanding the individual job applicant's situation todate Planning your professional career, setting goals and priorities Determining your individual strategies to job search and job application Getting to know the regional employment market Online, telephone and written application Preparing your individual application documents Styling and photos for your job applications Preparing for job interviews and follow-up Specifying and planning the next steps

Whole modules or specific contents can also be booked individually.

Individual coaching - Job application coaching

Funded according to Section 45 (1) sentence 1 SGB III no. 1 (AVGS) - Introduction to the training and employment market

 

The application coaching comprises a maximum of 56 lessons of 45 minutes each and takes place as individual coaching. In the initial interview with your coach, the individual contents of the coaching and the schedule are determined. 

During the course of the coaching you will acquire the tools for your professional development or reorientation and apply them practically with the support of your coach. 

At the end you will evaluate the coaching together and determine future steps.

  • Understanding the individual job applicant's situation to date
  • Gaining an overview of occupations and occupational sectors and getting to know the regional training and labour market
  • Planning your professional career, setting goals and priorities
  • Specifying and planning the next steps
  • Identifying individual strategies to develop and maintain your motivation as well as your time-management, your personal management and self-marketing
  • Determining individual strategies for job searches and applications 
  • Creating personal cover letters, CVs and professional profiles, preparing your individual application documents
  • Styling and photos for your job applications
  • Online, telephone and written application
  • Preparing for job interviews and follow-up 
  • Preparing for assessment centers and follow-up 

Whole modules or specific contents can also be booked individually.

lebenslauf

People Studying In A Library

Einzelcoaching - Sprachcoaching für die Jobsuche

Förderung nach §45 Abs. 1 Satz 1 SGB III Nr. 2 (AVGS) - Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

Das Sprachcoaching für die Jobsuche umfasst maximal 160 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und findet als Einzelcoaching statt. Im Erstgespräch mit Ihrem Coach werden die individuellen Inhalte des Coachings und der zeitliche Ablauf festgelegt. Im Verlauf des Coachings erwerben Sie das sprachliche Rüstzeug für Ihre Bewerbung und Ihre berufliche Entwicklung in Deutschland und setzen es mit Unterstützung Ihres Coachs praktisch um. Zum Abschluss werten Sie das Coaching gemeinsam aus und treffen eine Schlussvereinbarung.

  • Der deutsche Ausbildungs- und Arbeitsmarkt - das deutsche Ausbildungssystem, Berufsbilder in Deutschland – Branchen, Inhalte, Zugangsvoraussetzungen, Kennenlernen des regionalen Arbeitsmarktes
  • Richtig bewerben auf Deutsch - Lesen und Verstehen von Stellenanzeigen, Deutsch für die Online-Bewerbung, die telefonische und schriftliche Bewerbung, Selbstpräsentation auf Deutsch, Deutsch für das individuelle Anschreiben, den Lebenslauf und die dritte Seite, sprachliche Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen und Assessmentcentern
  • Mündliche Kommunikation mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden – persönliche Gespräche, Verhandlungen und Telefonate
  • Schriftliche Kommunikation mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden – Geschäftsbriefe, Mitteilungen, Protokolle, Notizen und E-Mails
  • Kulturspezifische Körpersprache und Umgangsformen in verschiedenen beruflichen Situationen

z.B. Zugangsprüfung der Ärztekammern für (zahn-) medizinische Berufe, Erläuterung des Testformats, der Bewertungskriterien und Themengebiete, intensives Üben, Probeprüfungen

Die Module oder bestimmte Inhalte können auch einzeln gebucht werden.

Hauptschulabschluss mit berufsfachlichen Kenntnissen im Pflege- oder Lagerbereich

Förderung nach §81 SGB III (BGS)

Beginn: 31.08.2020, Ende: 31.05.2021

Die Maßnahme findet als Präsenzkurs statt. Sie umfasst 160 Tage mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Sie werden intensiv auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen zum Hauptschulabschluss in Sachsen-Anhalt vorbereitet, die Prüfungen selbst finden extern in einer Sekundarschule in Halle (Saale) statt. Neben der Vorbereitung auf die Prüfungen erlangen Sie grundlegende Kenntnisse im Pflege- oder Lagerbereich, die Sie in einem anschließenden Praktikum anwenden können. Die maximale Gruppengröße beträgt 15 Teilnehmer. Dadurch ist eine intensive Betreuung möglich, die von bedarfsweiser Nachhilfe bis hin zur individuellen Unterstützung bei Problemlagen reicht. Der Unterricht wird durch ausgebildete Lehrkräfte und Fachdozenten erteilt, die außerunterrichtliche Betreuung erfolgt durch ausgebildete Sozialpädagogen.

Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss:
Grundlagen, Aufbau und Prüfungsvorbereitung in den Fächern Deutsch, Mathematik, Biologie, Geografie und Sozialkunde

Berufe in der Pflege – Berufsbild und gesetzliche Grundlagen, Grundlagen der Pflege, Gesundheitsförderung, Kommunikation in der Pflege, Erste Hilfe

Sicherheitsvorschriften, Warenannahme, -lagerung, -verarbeitung und -pflege, Güterverladung, Staplerschein
4-wöchiges Praktikum im Pflege- oder Lagerbereich
Schüler meldet sich im Unterricht

blue-and-silver-stetoscope-40568

Umschulung zum/r Medizinischen Fachangestellten

Förderung nach §81 SGB III (BGS) Beginn: 01.02.2021, Ende: 31.01.2023, Zugangsvoraussetzungen Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung

Umfang und Durchführung:Die Umschulung findet als Präsenzkurs in Vollzeit mit zwei Tagen theoretischem Unterricht und drei Tagen Praxis pro Woche statt. An den Theorietagen Montag und Dienstag werden in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr jeweils 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten absolviert, die vorgesehene Arbeitszeit während des praktischen Teils der Umschulung beträgt täglich 8 Zeitstunden. Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Teilnehmer*innen. 

Der theoretische Unterricht wird durch ausgebildete Lehrkräfte und Fachdozent*innen erteilt. Die Betreuung in der Praxis erfolgt durch den jeweils verantwortlichen Ausbildenden vor Ort. Die organisatorische und fachliche Abstimmung zwischen Theorie und Praxis wird durch eine Kurskoordinatorin gewährleistet.

Die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfungen finden vor der Landesärztekammer Sachsen-Anhalt in Magdeburg statt. 

Inhalte gemäß Rahmenlehrplan der KMK für den Ausbildungsberuf Medizinische/r Fachangestellte/r in der letzten gültigen Fassung

Lernfeld 1 - Im Beruf und Gesundheitswesen orientieren:
rechtliche Grundlagen, Arbeitsschutz, Berufsbildung

Lernfeld 2 - Patienten empfangen und begleiten:
Gesprächsführung, Konfliktlösung, ärztliche Abrechnung, Kostenträger, Vertragsrecht

Lernfeld 3 - Praxishygiene und Schutz vor Infektionskrankheiten organisieren:
Hygiene, Immunisierung, Meldepflicht

Lernfeld 4 - Bei Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparates assistieren:
Krankheitsbilder, Therapien, Arznei-, Heil- und Hilfsmittel

Lernfeld 5 - Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten: Erste Hilfe

Lernfeld 6 - Waren beschaffen und verwalten:
Bedarf ermitteln, Waren beschaffen und verwalten, Abrechnung

Lernfeld 7 - Praxisabläufe im Team organisieren:
Terminplanung, Dienst- und Urlaubsplanung, Qualitätssicherung, Datenschutz

Lernfeld 8 - Patienten bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der Erkrankungen des Urogenitalsystems begleiten:
Krankheitsbilder, Therapien, Arznei-, Heil- und Hilfsmittel, Labortechnik, Schwangerschaft und Geburt

Lernfeld 9 - Patienten bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen der Erkrankungen des Verdauungssystems begleiten:
Krankheitsbilder, Therapien, Arznei-, Heil- und Hilfsmittel, Ultraschall, Psychosomatik

Lernfeld 10 - Patienten bei kleinen chirurgischen Behandlungen begleiten und Wunden versorgen:
Wundarten, Lokalanästhesie, Instrumentenkunde, Assistenz und Nachbereitung

Lernfeld 11 - Patienten bei der Prävention begleiten:
Schutzimpfungen, Früherkennungsuntersuchungen, individuelle Gesundheitsleistungen

Lernfeld 12 - Berufliche Perspektiven entwickeln:
Berufsfelder, Fortbildung, Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten, alternative Bereiche

Lernfeldübergreifend: Kommunikation, berufliches Englisch, Sport

Einzelcoaching - Begleitet in Arbeit

Förderung nach

§45 Abs. 1 Satz 1 SGB III Nr. 5 (AVGS) – Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

Das Coaching Begleitet in Arbeit umfasst maximal 65 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und findet als Einzelcoaching statt.

Im Erstgespräch mit Ihrem Coach werden die individuellen Inhalte des Coachings und der zeitliche Ablauf festgelegt. Im Verlauf des Coachings erwerben Sie Rüstzeug für die Stabilisierung Ihres neuen Arbeitsverhältnisses und setzen es mit Unterstützung Ihres Coachs praktisch ein.

Zum Abschluss werten Sie das Coaching gemeinsam aus und treffen eine Schlussvereinbarung.

 

individuelle Strategien zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf  

  • Alltagsbewältigung
  • Aufbau von Netzwerken
  • Mobilisierung in Alltag und Beruf
  • individuelle Strategien zur Motivation und zum Zeit- und Selbstmanagement 
  • Förderung der physischen und psychischen Gesundheit
  • individuelle Strategien zur Stressbewältigung und Entspannung
  • Möglichkeiten der externen Unterstützung bei persönlichen Problemen 

 

  • Umgang mit Arbeitgebern, Kollegen und Kunden
  • Beratung und Hilfestellung bei Konflikten
  • Unterstützung und Beratung bei berufsbezogenen Terminen
  • sozialpädagogische Betreuung
  • Unterstützung bei externer Kommunikation und Schriftverkehr
  • Hilfestellung bei Anträgen (Wohngeld, Kinderzuschlag)
achievement-3772064__340_Begleitet in Arbeit

office-1209640_1920_Individuelles Existenzgründercoaching

Individuelles Existenzgründercoaching

Förderung nach
§45 Abs. 1 Satz 1 SGB III Nr. 4 (AVGS) - Heranführung an eine selbständige Tätigkeit

Das individuelle Existenzgründercoaching umfasst maximal 56 Stunden. Jede Coachingstunde dauert 45 Minuten und findet als Einzelcoaching statt.
Im Erstgespräch mit Ihrem Coach legen Sie die individuellen Inhalte des Coachings und den zeitlichen Ablauf fest. Im Verlauf des Coachings erwerben Sie Rüstzeug, um erfolgreich in eine Selbstständigkeit zu starten bzw. Ihre bereits bestehende selbstständige Tätigkeit erfolgreicher zu gestalten. Zum Abschluss werten Sie das Coaching gemeinsam aus und treffen eine Schlussvereinbarung.

  • Vermittlung der persönlichen und fachlichen Anforderungen für eine Selbstständigkeit
  • Überprüfung der persönlichen und fachlichen Kompetenz
  • Analyse etwaiger Berufserfahrungen und Weiterbildungen
  • Personal und Outsourcing
  • Vermittlung praxiserprobter Arbeitshilfen und Tools für die eigenständige Marktanalyse
  • Methoden der Informationsbeschaffung
  • Rahmenbedingungen
  • Branchen-, Zielgruppen-, Wettbewerbs- und Vertriebsanalyse
  • Vision und Unternehmensziele
  • Nutzung der persönlichen Stärken und Marktchancen zum eigenen Vorteil
  • Vermittlung verschiedener Tools für Produkt-, Preis-, Kommunikations- und Vertriebspolitik
  • Ziel ist die Entwicklung einer erfolgreichen Unternehmensstrategie
  • Businessplan als Erfolgsinstrument
  • Finanzierungsplan
  • Gründung mit Eigen- und Fremdkapital
  • Förderprogramme für Existenzgründer
  • Kapitalbedarf, Umsatzplanung, Kostenplanung
  • Controlling und Risikomanagement
  • Marketingstrategien, Direktmarketing, Social Media Marketing, Suchmaschinenmarketing, Printwerbung
  • Pricing
  • Kundenkontakt, Kundenbindung und Kundenbegeisterung
  • effektives Zeitmanagement, Zeitfresser, Arbeitstypen
  • Kommunikationstraining, Rhetorik, Verhandlungen
  • Organisation und Buchhaltung
  • Standortwahl

Einzelcoaching - Perspektiven finden

Förderung nach
§45 Abs. 1 Satz 1 SGB III Nr. 1 (AVGS) - Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
und §45 Abs. 1 Satz 1 SGB III Nr. 2 (AVGS) - Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen

Das Coaching „Perspektiven finden“ umfasst maximal 72 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und findet als Einzelcoaching statt.
Im Erstgespräch mit Ihrem Coach werden die individuellen Inhalte des Coachings und der zeitliche Ablauf festgelegt. Durch die Vermittlung verschiedener Strategien zum Selbst- und Zeitmanagement, die sozialpädagogische Unterstützung bei der Lösung verschiedenartiger Probleme und nicht zuletzt durch eine individuelle und an die Gegebenheiten des regionalen Stellenmarktes angepasste Berufswegeplanung erwerben Sie im Verlauf des Coachings das Rüstzeug zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Die Maßnahme endet mit einer Arbeitserprobung, bei der Sie durch Ihren Coach beraten und unterstützt werden.

  • detaillierte Analyse der momentanen Situation des Teilnehmenden hinsichtlich des beruflichen und familiären Hintergrundes
  • Identifizierung von Problemfeldern
  • Finden von Lösungsstrategien
  • Unterstützung beim Kontakt zu externen Stellen (Schuldnerberatung, Jugendamt u.Ä.)
  • Stressbewältigung und Entspannung
  • individuelle Strategien zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Finden von potenziellen neuen Lebens- und Berufsperspektiven
  • Abgleich des regionalen Stellenmarktes mit den eigenen Vorstellungen und Voraussetzungen
  • Berufswegeplanung
  • Individuelle Strategien zur Motivation, zum Zeit- und Selbstmanagement und zur Alltagsbewältigung
  • Analyse der individuellen Bewerbungssituation
    Unterstützung beim Erstellen und Versenden von Online-, schriftlichen und telefonischen Bewerbungen; gegebenenfalls Outfitberatung und Erstellung von neuen Bewerbungsfotos
  • Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen
  • 80 Stunden Arbeitserprobung
  • 16 Unterrichtseinheiten begleitende sozialpädagogische Betreuung
  • Unterstützung bei externer Kommunikation und Schriftverkehr
  • Hilfestellung bei Anträgen (Wohngeld, Kinderzuschlag)
  • Umgang mit Arbeitgebern, Kollegen und Kunden
  • Beratung und Hilfestellung bei Konflikten
  • Unterstützung und Beratung bei berufsbezogenen Terminen

Die Module oder bestimmte Inhalte können auch einzeln gebucht werden.

woman-5154896_1920_Perspektiven finden

Perspektiven suchen – Perspektiven finden

Perspektiven schaffen – Perspektiven schmieden